MERCEDES SPANNAGEL

NÄCHSTE LESUNGEN:

 

Literaturmix beim Kultursommer Wien

am 31. Juli 2022, 20:00-21:00, Mühlschüttelpark 1210 Wien

Jana Volkmann: „Der Vektor“ , Mercedes Spannagel & Luca Manuel Kieser: EUER ULTIMATIVSTES MATCH

 

 Es wird ultimativ!

 

 

Kauft den Erzählband

"Erzählen gegen Armut"

12 Autor*innen

Reinerlös geht als Spende an SOS Kinderdorf!

KURZVITA

Mercedes Spannagel, geboren 1995 in Wien, 

dann Heidelberg, Salzburg,

jetzt Studentin in Wien. 

Schreibwerkstätten der Literaturwerkstatt Graz und 

der Schreibenden Schüler e.V. Berlin. 

Stipendiatin des Literaturlabors Wolfenbüttel 2015.

Preise, Stipendien, Veröffentlichungen in

Literaturzeitschriften.

2020 Veröffentlichung des ersten Romans

"Das Palais muss brennen" bei

Kiepenheuer&Witsch, Köln,

nominiert für den

österreichischen

Buchpreis in der Kategorie Debüt.


1. Buch

 

Erschienen am 10. September 2020 bei Kiepenheuer & Witsch, Köln.

Nominiert für den Österreichischen Buchpreis in der Kategorie Debüt.

 

 

 

"Das Buch ist eine Mischung aus Ungeist und Zeitgeist."

- der Standard

 

"Das Buch erinnert mich an den französischen Nouveau Roman, den konnte ich auch nie lesen."

- meine Oma